MS Seestern

Baujahr: 1998
Heimathafen: Wallhausen/Baden-Württemberg
ab 2015 Gaienhofen-Horn/Baden Württemberg
Eigner: Personenschifffahrt Giess & Giess GbR
ab 2015 Schifffahrt Lang
Erbauer: Lux-Werft, Mondorf
Länge: 27,50 m
Breite: 5,85 m
Tiefgang: 1,20 m
Tonnage: 80 t.
Maschinenleistung: 500 PS
Geschwindigkeit: 28,0 km/h
Tragkraft: 200 Personen


Das MS Seestern wurde 1998 von Ewald Giess in Betrieb genommen, und war viele Jahre auf der Strecke Wallhausen-Überlingen für die Personenschifffahrt Giess & Giess eingesetzt.

Zum Saisonende 2014 wurde MS Seestern an den Schiffsbetrieb von Harald Lang nach Gaienhofen-Horn verkauft. Am 29.03.2015 wird das Schiff in Gaienhofen-Horn offiziell vom neuen Eigner in Betrieb genommen. Es ersetzt dort das FGS Liberty, welches im Herbst 2014 an den Walensee verkauft worden ist.

MS Seestern wird jetzt für Kurs- und Sonderfahrten auf dem Untersee eingesetzt.

zurück